Logo vom Ingenieurbüro Bayco in Otterfing bei München
  • Logo vom Ingenieurbüro Bayco in Otterfing bei München

Kabel / Leitungen

Von der Definition sind „Kabel“ in der Erde verlegte Leitungen und „Leitungen“ werden oberirdisch verlegt.

Umgangssprachlich redet man vom Stromkabel, meint aber eine Leitung.

Bei der Projektierung von Kabel / Leitungen ist u. a. auf

  • die Verlegeart,
  • die Umgebungstemperatur,
  • die Leitungslänge,
  • den Kurzschlussbedingungen,
  • dem Leistungsbedarf und
  • die Oberschwingungen

zu achten.

Bei ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln (z.B. Kabeltrommel (Leitungsroller)), ist die maximal zulässige Leitungslänge durch den Querschnitt der Leitung und die jeweilige Vorsicherung festgelegt.
Ein hintereinander schalten von Kabeltrommeln oder Mehrfachsteckdosen ist aus diesem Grund in der Regel nicht zulässig.
Die fachgerechte Auswahl von Kabeln und Leitungen ist eine komplexe Aufgabe. Viele Elektrofachkräfte verlassen sich auf Software-Programme oder Tabellen von Herstellern – dies ist nicht immer zielführend!

  • Wir helfen Ihnen, bei der Thematik Auswahl von Kabeln und Leitungen als „Consultant Elektrotechnik“ oder als „VEFK“.
Top